Ewiger Kohl mit bunten Paradiesäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g "Ewiger Kohl" aus dem Gemüsesortenprojekt
  • "Rheinland + Pfalz"
  • 1 Zwiebel (mittelgross)
  • 10 sm Bunte Paradeiser (z.B. gelb bzw. orange)
  • 1 Becher Paradeiser (geschält, ca. 400g)
  • Paradeismark
  • Gemüsesuppe (auch gekörnt
  • Olivenöl
  • Zitronen-Thymian (1 Büschel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Knoblauch
  • Eventuell ein wenig Parmesan, gerieben

Die Blätter des Ewigen Kohls abspülen und genau abschneiden. Die Zwiebeln abschneiden und im Kochtopf mit ein wenig Olivenöl andünsten. Den Ewigen Kohl dazugeben und andünsten.

Gemüsesuppe nach Bedarf dazugeben und fertig weichdünsten. Die Paradeiser halbieren und gemeinsam mit den kleingeschnittenen abgeschälten Paradeiser aus der Dose dazugeben, bei kleiner Temperatur aufwallen lassen. Alles zusammen mit Paradeismark, Thymian und Gewürzen nachwürzen, auf Teller gleichmäßig verteilen und mit Parmesan zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ewiger Kohl mit bunten Paradiesäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche