Esterhazytorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 8 Eiklar
  • 200 g Staubzucker
  • Zitronenschale (Zitronat)
  • 1 Prise Zimt
  • 150 g Mandelkerne ( ungeschälte, geriebene)
  • 40 g Mehl
  • Buttercreme (mit Kirschwasser abgeschmeckt)
  • 40 g Marillenmarmelade
  • Fondant
  • Kakao
  • Kirschen (kandiert)
  • Mandelkerne (gehackte oder evtl. gehobelte)

Für die Esterhazytorte die Eiklar zu steifem Eischnee aufschlagen, löffelweise den Zucker beifügen, jedesmal den Eischnee folgend gut ausschlagen, Gewürz beifügen.

Zum Schluss muss der Eischnee eine zähe Konsistenz erreicht haben. Die geriebenen Mandelkerne mit dem Mehl mischen und in den Eischnee untermengen.

Auf befetteten und bemehlten Backblechen sechs Ringe mit einem Tortenreifen eindrücken (markieren). Darauf die in 6 gleiche Teile geteilte Menge zu tortenformgrossen Böden pinseln.

In mittelheissem Rohr die Böden hellbraun backen. Später auf der Stelle von dem Backblech lösen und mit dem Tortenreifen die Böden glattschneiden.

Fünf Tortenböden mit Kirschbuttercreme befüllen, den schönsten Tortenboden mit der Unterseite nach oben auflegen, mit gewärmter Marillenmarmelade dünn bestreichen.

Vor dem Glasieren nicht zu abgekühlt stellen, dann dieses Blatt mit der weissen, lippenwarmen FondantgIasur überziehen und darauf das typische Esterhazymuster setzen.

Für die Esterhazyglasur und das -muster Fondant im Wasserbad unter Rühren erwärmen, mit Eiklar auf die richtige Konsistenz bringen. 2 EL Fondant mit Kakaofarben einfärben und in ein Papierstanitzel (Sackerl) befüllen.

Die weisse Glasur auftragen. Auf diese dann mit dem Stanitzel Längsstreifen im Abstand von zirka 2 cm ueter die Glasuroberfläche der Torte ziehen.

Mit einer Messerspitze auf der Stelle in gleichem Abstand wechselseitig zueinander Querstreifen ziehen. An der Seite mit Buttercreme einstreichen und mit gehackten oder gehobeten Mandelkerne einstreuen.

Obenauf mit kandierten Kirschen garnieren.

 

Tipp

Verwenden Sie für die Esterhazytorte ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare12

Esterhazytorte

  1. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 11.12.2015 um 20:46 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Luni
    Luni kommentierte am 21.10.2015 um 10:25 Uhr

    Sehr aufwendig!

    Antworten
  3. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 13.09.2015 um 21:25 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 03.09.2015 um 14:33 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 15.07.2015 um 07:25 Uhr

    schaut super aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche