Esterhazyschnitte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

Für das Biskuit:

  • 600 g Eiweiß
  • 600 g Kristallzucker
  • 600 g Haselnüsse (geriebene)
  • 150 g Mehl (glattes)

Für die Creme:

  • 500 ml Milch
  • 200 g Zucker
  • 50 g Puddingpulver (Vanille)
  • 2 Stück Dotter
  • 140 g Nougat
  • 350 g Butter

Für die Garnierung:

Für die Esterhazyschnitte Eiweiß, Zucker und eine Prise Salz zu cremigen Schnee schlagen. Etwas Zirtonensaft dazu geben und noch ein bisschen weiter schlagen. Nüsse, Mehl und eine Messerspitze Zimt unterheben.

Die Masse auf 3 Bleche aufteilen und gleichmäßig dünn aufstreichen. Bei 170 °C hell backen und dann auskühlen lassen.

Für die Creme Puddingpulver mit Milch und den Dotter glatt rühren. Die restliche Milch mit dem Zucker verrühren und zum kochen bringen. Das Puddingpulver nach und nach in die heiße Milch einrühren.

Den Pudding noch etwas weiterkochen lassen. Nougat in Würfel schneiden und unter den Pudding rühren. Auskühlen lassen, aber ab und zu umrühren.

Wenn der Nougat-Pudding kalt ist, die Butter (Zimmertemperatur) zum Pudding geben und mit der Küchenmaschine oder einen Mixer schaumig schlagen. Backpapier vom Biskuit ziehen und mit Creme bestreichen.

Das Biskuit verkehrt auf die Creme legen, leicht andrücken und das Backpapier abziehen. Noch einmal wiederholen und für 15 Minuten kalt stellen.

Marillenmarmelade zum Kochen bringen und den obersten Boden mit der heissen Marmelade bestreichen. Wiederholt kalt stellen, sodass die Marmelade und die Creme ganz auskühlen können.

Fondant in der Mikrowelle schmelzen aber nicht zu heiß werden lassen. Schokolade Schmelzen und in eine Spritztüte füllen. Fondant auf der Schnitte dünn verstreichen und mit der Schokolade dünne Steifen spritzen.

Mit einem Messer entgegengesetzt der Steifen Linien ziehen und dann in die andere Richtung. Kühl stellen.

Tipp

Man kann für die Esterhazyschnitte auch eine andere Marmelade verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Esterhazyschnitte

  1. karolus1
    karolus1 kommentierte am 05.11.2015 um 07:24 Uhr

    gut

    Antworten
  2. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 27.05.2015 um 21:51 Uhr

    leckere Sache

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 26.05.2015 um 19:42 Uhr

    Schön süß

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche