Essiggurkerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 kg Essiggurkerl (kleine Gurkerln)
  • 500 ml Weinessig (oder Kräuteressig, verdünnt)
  • Pfefferkörner
  • Koriander
  • Senfkörner
  • Lorbeerlaub
  • Weinlaub (gesäubert)
  • Zucker
  • Salz

Für die Essiggurkerln die sauber gewaschenen und gebürsteten Gurken in Gläser schichten, deren Boden mit Weinlaub ausgelegt ist. Essig und Gewürze gut aufkochen und heiß über die Gurken gießen. Überkühlen lassen, Flüssigkeit abgießen, aufkochen und Gurken wieder übergießen.

Gläser gut verschließen und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag in ein Wasserbad setzen und Essiggurkerln bei
75°C ca. 15 Minuten sterilisieren.

Tipp

Die Essiggurkerln müssen nicht unbedingt sterilisiert werden, aber die Haltbarkeit ist dadurch garantiert.
Auf dieselbe Weise lassen sich auch Pilze einlegen.
Für Serbisches Kraut, ein Rezept aus der Zeit der Monarchie, legt man nudelig geschnittenes Kraut, vermengt mit grünen Paprikaschoten, Paradeisern und Zwiebeln, ein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Essiggurkerln

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 01.03.2014 um 06:11 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. hsch
    hsch kommentierte am 19.01.2014 um 22:08 Uhr

    danke für die Anleitung

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche