Essiggurken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2000 g Fingerlange Gurken
  • 50 g Salz
  • 3500 ml Wasser
  • 350 g Perlzwiebeln
  • 100 g Kleine Karotten oder Karotten
  • 2 Bund Dille
  • 3 EL Gurkengewürz

Für Die Essig-Lösung:

  • 1500 ml Weinessig
  • 1500 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 300 g Zerstossener weisser Kandis

Gurken in kaltem Wasser gut spülen und abrinnen. In einen Kochtopf Form. Salz im Wasser zerrinnen lassen. Gurken damit begießen. Eine Nacht lang darin ziehen. Darauf die Gurken unter kaltem Wasser ausführlich bürsten und abbrausen. Jede Frucht einzeln trockenreiben.

Perlzwiebeln und Karotten (oder Karotten) abschälen und abspülen. Gut abrinnen. Gurken, Zwiebeln und Karotten in sauber gespülte Gläser schichten. Zwischendurch und obendrauf gewaschene Dillsträusschen legen. Gurkengewürz darüber gleichmäßig verteilen. Für die Essiglösung Weinessig mit Wasser, Salz und Kandiszucker erhitzen und 4 Min. blubbernd machen. Auf die Gläser aufteilen und diese nach Vorschrift verschließen. Mindestens eine Woche durchziehen.

Unser Tipp: Verwenden Sie junge, zarte Karotten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Essiggurken

  1. Inwo
    Inwo kommentierte am 20.04.2014 um 19:07 Uhr

    Wo bekomme ich die Perlzwiebeln?

    Antworten
    • avozelj
      avozelj kommentierte am 22.04.2014 um 10:55 Uhr

      Sie bekommen die Perlzwiebeln in besser sortierten Lebensmittelgeschäften.Beste Grüße aus der Redaktion!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte