Essig von Blüten und Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 EL Rosmarin (Blätter)
  • 1 EL Lavendelblüten
  • 1 EL Basilikumblätter
  • 0.5 EL Estragon (Blätter)
  • 0.5 Teelöffel Thymian (Blätter)
  • 4 Zitronenmelisse
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Zerbröckelte Zimtstange
  • 6 Gewürznelken
  • 1 Macis
  • 2 Teelöffel Pfefferkörner (zerstossen)
  • 750 ml Weinessig

Küchenkräuter abspülen, abrinnen, ein wenig zerkleinern und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Mit Macis, Zimt, Nelken und Pfeffer in eine Flasche Form. Essig darüber gießen, gut verschließen und 14 Tage an die Sonne bzw. in Heizungsnähe stellen. Filtern, in eine Flasche befüllen, verschließen und abgekühlt stellen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Essig von Blüten und Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte