Essbarer Christbaumschmuck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 5 Eiklar
  • 250 g Staubzucker
  • Lebensmittelfarbe (nach Belieben)
  • 1/2 unbehandelte Zitrone (Saft)

Für den essbaren Christbaumschmuck das Eiklar mit dem Handrührgerät zu steifem Schnee schlagen und dabei nach und nach den Zucker und ein wenig des Zitronensafts hinzugeben.

Das Backrohr auf 120 °C vorheizen.

Um den Essbaren Christbaumschmuck etwas farbenfroher zu getalten, teilen Sie die Masse in 3 Teile. Der erste Teil bleibt weiß. Die anderen zwei Portionen können Sie mit der Lebensmittelfarbe Ihrer Wahl leicht einfärben (z.B. rosa, gelb usw.). Vermischen Sie dazu die Lebensmittelfarbe nach Packungsanleitung vorsichtig mit dem Eischnee.

Ein Blech mit Backpapier auslegen. Den Eischnee in einen Spritzsack mit breiter Sterntülle füllen und auf dem Backblech Ringe aufzeichnen. Nach Belieben mit bunten Streuseln bestreuen und je nach Dicke im Backrohr für ca. 10-15 Minuten backen (Achtung: Die Meringue-Ringerl sollten nicht braun werden, da brauner Christbaumschmuck wenig attraktiv wirkt).

Lassen Sie den essbaren Christbaumschmuck abkühlen und binden Sie danach um jedes Meringue-Ringerl ein schönes Seidenband. Nun können Sie Ihren Chrisbtaum mit dem selbstgemachten essbaren Christbaumschmuck dekorieren.

Tipp

Anstatt der Lebensmittelfarbe können Sie für den essbaren Christbaumschmuck auch natürliche Färbemittel wie Kakao, Holler- oder Himbeersirup verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 4

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare48

Essbarer Christbaumschmuck

  1. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 21.12.2015 um 20:38 Uhr

    toll

    Antworten
  2. karolus1
    karolus1 kommentierte am 21.12.2015 um 08:29 Uhr

    gut

    Antworten
  3. MIG
    MIG kommentierte am 20.12.2015 um 23:52 Uhr

    eine zauberhafte Idee

    Antworten
  4. heuge
    heuge kommentierte am 20.12.2015 um 23:28 Uhr

    die sind echt für Kindheitserinnerung

    Antworten
  5. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 20.12.2015 um 19:08 Uhr

    sehen sehr schön aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche