Espresso-Trüffel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 200 g Zartbitterkuvertüre (60-70 %)
  • 100 g Schlagobers
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Instant-Espressopulver (wahlweise Instant-Kaffee)
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüsst)
  • 100 g Butter (weich)

Für die Espresso-Trüffel die Kuvertüre grob hacken. Schlagobers mit Zucker und Espressopulver aufkochen und rühren, bis sich der Zucker auflöst.

Den Topf vom Herd nehmen und die Kuvertüre dazugeben. So lange rühren, bis die Kuvertüre vollständig aufgelöst und eine gleichmäßig glänzende Masse entstanden ist. Diese mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Die Butter zur kalten Schokoladenmasse geben und mir einem Handrührgerät alles zu einer homogenen Masse aufschlagen.

Mit einem Teelöffel eine knapp walnussgroße Menge der Trüffelmasse abnehmen und zu einer Kugel formen (es empfiehlt sich Einweghandschuhe zu tragen). Den Trüffel im Kakaopulver wälzen.

Die Espresso-Trüffel kühl und trocken lagern.

Tipp

Man kann auch etwas drinnen "verstecken" wie z. B. eine Espressobohne, Walnussstückchen oder Amarettini. Ich bereite diese Trüffel immer zu Weihnachten zu und verschenke sie.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Espresso-Trüffel

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 20.12.2014 um 20:10 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche