Espresso-Parfait auf Hagebuttencrêpe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Das Parfait:

  • 3 Dotter
  • 3 EL Zucker
  • 500 ml Schlagobers
  • 20 ml Baileys
  • 1 Teelöffel Espresso (Instantpulver)

Für Die Crêpes:

  • 100 g Mehl (Typ 405)
  • 1 Ei
  • 50 ml Milch
  • 1 EL Hagebuttenmark
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Teelöffel Honig
  • 4 Feigen (frisch)
  • 2 Orangen
  • Minze (Blätter)
  • 2 EL Schokoladenflocken
  • 0.5 Teelöffel Kakao

Zubereitung (circa 15 min):

Dotter mit Zucker und Baileys über Wasserbad aufschlagen, herunternehmen und abgekühlt aufschlagen, Espressopulver unterziehen. Schlagobers aufschlagen und unter die Eimasse heben, in Förmchen abfüllen und im Tiefkühlschrank fünf bis sechs Stunden, am besten eine Nacht lang, einfrieren.

Vorbereitung (circa 20 min):

Aus Ei, Milch, Mehl und Hagebuttenmark einen Crêpeteig rühren und in beschichteter Bratpfanne kleine Crêpes zu Ende backen, nach dem Auskühlen mit Schablone als Stern schneiden. Schlagobers schlagen und mit Honig süssen. Feigen abspülen, in Spalten zerteilen. Orangen abschälen und filetieren.

Anrichten:

Sterncrêpes auf Teller legen, Parfait stürzen und auf die Crêpes setzen. Mit der Honigsahne (mit Hilfe Spritzbeutel und Lochtülle) eine Haube spritzen oder mit dem Löffel daraufgeben. Mit Kakao bestäuben. Fruchtfilets ringsum dekorativ anrichten und mit Schokoladenflocken überstreuen. Mit Minzeblättern dekorieren.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Espresso-Parfait auf Hagebuttencrêpe

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 03.09.2015 um 18:07 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche