Espresso-Flan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4.5 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Pflanzenöl (neutral)
  • 2 Eier (Grösse M)
  • 175 ml Espresso; frisch zubereitet
  • 25 ml Rum

Hitzebeständige Portionsförmchen mit jeweils 1/2 El Zucker ausstreuen, mit einigen Tropfen Wasser befeuchten. Den Zucker in den Förmchen auf der heissen Herdplatte bei mittlerer Hitze honigbraun karamellisieren, dann auskühlen.

Die Innenwände der Förmchen dann leicht mit Öl auspinseln.

Das Backrohr auf 175 °C (Umluft 150) vorwärmen. Die Eier mit dem übrigen Zucker durchrühren, bis der Zucker sich gelöst hat. Espresso und Rum untermengen und auf die Förmchen gleichmäßig verteilen.

Eine passende geben drei cm hoch mit heißem Wasser vollfüllen, die Förmchen hineinsetzen und im heissen Backrohr fündundzwanzig bis fünfunddreissig Min. gardünsten, bis die Oberfläche der Flans bei dem Antupfen mit einem Löffelrücken elastisch fest ist.

Die Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und auskühlen.

Zum Servieren den Rand der Flans mit einer Messerspitze lösen, die Flans auf Teller stürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Espresso-Flan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche