Espresso-Cookies

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 60 g Butter (oder vegane Margarine)
  • 100 g Staubzucker (oder Traubenzucker)
  • 2 Eier
  • 2 EL Instand Espressopulver
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 1 Zitrone (abgerieb. Schale)
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Natron
  • 300 g Dinkelmehl (1050)
  • 150 g Haselnüsse (grob gehackt)
  • 1 EL Kakaopulver

Für die Espresso-Cookies Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren, Espressopulver, Vanille, Zitronenschale, Salz, Natron, Mehl und 100 g Haselnüssen mischen. Kurz unterrühren.

Teig halbieren. Unter die eine Hälfte Kakao rühren, je einen Esslöffel hellen und dunklen Teig ausstechen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einem Teighäufchen zusammensetzen. Die Teige dabei etwas vermischen. Restliche Nüsse darauf verteilen und Teighäufchen leicht flach drücken.

Im Backofen bei Umluft 160°C ca. 15 Minuten backen, bis die Espresso-Cookies leicht bräunlich werden. Auskühlen lassen.

 

 

Tipp

Probieren Sie die Espresso-Cookies mit einer Tasse Espresso.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Espresso-Cookies

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 28.08.2015 um 13:38 Uhr

    super

    Antworten
  2. mai83
    mai83 kommentierte am 18.12.2014 um 18:18 Uhr

    Kekse ohne Ausstechen - toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche