Erdnussschaumsuppe mit pikanten Kürbisstangerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Stück Zwiebel (mittelgroß)
  • 50 g Sellerie
  • 1 Zehe Knoblauch (geschält)
  • 2 Stück Korianderwurzeln (fein gehackt)
  • 3 EL Erdnüsse (grob gehackt und geröstet)
  • 1 EL Palmzucker
  • 1 EL Tamarindensaft
  • 1/2 TL Kurkuma (oder Curry)
  • 1/2 Schote Chilli
  • 1/16 l Weißwein (trocken)
  • 3/4 l Gemüsefond
  • 1/4 l Kokosmilch
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Limonensaft

Sesamobers:

  • 2 EL Obers (aufgeschlagen)
  • 1 EL Sesamkerne (schwarz und weiß)

Kürbisstangerln:

Für die Erdnussschaumsuppe mit pikanten Kürbisstangerln die Zwiebel und Sellerie klein schneiden und in Sesamöl mit zerdrückter Knoblauchzehe, Korianderwurzeln und den gehackten Erdnüssen ohne Farbe anschwitzen. Palmzucker, Tamarindensaft, Curry sowie die gehackte Chilischote beigeben und mit trockenem Weißwein ablöschen.

Mit Gemüsefond aufgießen und gut durchkochen lassen. Die Kokosmilch hinzufügen und in einem Rotormixer mixen, danach passieren. Suppe nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Limonensaft abschmecken. Wenn nötig mit Stärkemehl binden.

Für das Sesamobers das aufgeschlagene Obers mit geröstetem weißen und schwarzen Sesam vermischen.
Für die pikanten Kürbisstangerln in Brunoise geschnittene Schalotte und Kürbiswürfel in Chiliöl langsam braten und mit Mirin aufgießen. Im eigenen Saft zu einer breiigen Masse einkochen lassen, den gehackten Chili und den geriebenen
Parmesan beigeben. Mit Salz und Koriander würzen.

Die Masse nun auf einen ausgerollten Blätterteig streichen und diesen in ca. 10 cm x 2 cm lange Streifen schneiden. An den Enden gegendrehen und im Backrohr bei 180°C ca. 10 – 13 Minuten backen.
Die Erdnussschaumsuppe in einen Teller gießen, das Sesamobers mit Chilifäden daraufgeben und mit pikanten Kürbisstangerln vollenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare3

Erdnussschaumsuppe mit pikanten Kürbisstangerln

  1. thereslok
    thereslok kommentierte am 04.01.2016 um 17:49 Uhr

    interessant

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 06.01.2015 um 12:47 Uhr

    WOW !!

    Antworten
  3. luisiana
    luisiana kommentierte am 19.10.2014 um 20:55 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche