Erdnusslebkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Kirschen (kandiert)
  • 200 g Erdnusskerne
  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 3 g Hirschhornsalz
  • 2 Teelöffel Wasser
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Teelöffel Lebkuchengewürz; (gehäuft)
  • 40 Oblaten, (6 cm ø)
  • 200 g Staubzucker (gesiebt)
  • 2 EL Rum
  • 2 EL Wasser (heiss)
  • 2 EL Erdnusskerne

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Zitronat, Orangeat und kandierte Kirschen fein würfeln. Erdnusskerne fein mahlen. Eier kremig aufschlagen und dabei nach und nach Zucker und Vanillezucker darunter Form. Hirschhornsalz in Wasser unter Rühren zerrinnen lassen. Mehl mit dem Orangeat, Hirschhornsalz, Zitronat, kandierten Kirschen, gemahlenen Nüssen und Lebkuchengewürz auf die Eigelbcreme Form und vorsichtig unterziehen. Den Teig abgedeckt eine Nacht lang an einem abkühlen Ort stehenlassen.

Am nächsten tag den Teig auf Oblaten aufstreichen, auf ein Blech setzen und in den auf ca. 180 Grad aufgeheizten Backrohr schieben und 30-35 min backen.

Staubzucker mit Rum und heissem Wasser durchrühren, die noch nicht ganz abgekühlten Lebkuchen damit bestreichen, mit gehackten erdnusskernen überstreuen und abgekühlt in einer gut schliessenden Dose behalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdnusslebkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche