Erdnusseis mit gratinierten Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 ml Vanilleeis
  • 100 g Erdnüsse; mit Schale
  • 50 g Schokoladen-Mürbeteigkekse
  • 500 g Äpfel (säuerlich)
  • 50 g Fett (für die Form)
  • 0.5 Zitrone
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Zucker
  • 25 g Butter

Eis ein wenig antauen lasen. Erdnüsse aus der Schale lösen und grob hacken. In einer Bratpfanne ohne Fett goldgelb rösten.

Kekse in grobe Stückchen brechen. Beides unter das Eis rühren, im Gefriergerät ein weiteres Mal fest werden.

Äpfel abspülen vierteln, entkernen, von der Schale befreien und in Spalte schneiden.

Eine Pie-geben ausfetten und die Äpfel einschichten. Saft einer Zitrone, Sirup und Zucker darüber gleichmäßig verteilen, Butterflocken daraufgeben.

Die Äpfel unter dem aufgeheizten Bratrost so lange überbacken, bis der Zucker geschmolzen ist.

Heiss zum Eis zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdnusseis mit gratinierten Äpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche