Erdmandel-Chili-Dip Zum Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 4 Lauchzwiebeln
  • 1 Limette
  • 120 g Erdmandelflocken (Reformhaus)
  • 125 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 100 g Chilisosse (süss-scharf)
  • Salz
  • 2 Chilischoten

Die Lauchzwiebeln säubern und abschwemmen. Das Grün in feine Ringe schneiden, das Weisse sehr fein in Würfel schneiden beziehungsweise hacken. Die Limette heiß abschwemmen und die Schale dünn abraspeln. Die Limette ausdrücken. Die Erdmandelflocken, das Weisse von den Limmettensaft, Lauchzwiebeln, Limettenschale, Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl und Chilisosse durchrühren, mit Salz würzen. Die Chilischoten aufschlitzen, Kerne und Trennwände ausspülen. Die Schoten diagonal in Ringe schneiden. (Wegen der Schärfe mit Gummihandschuhen arbeiten beziehungsweise auf der Stelle die Hände ausführlich abspülen!) Die Chilischoten und die grünen Lauchzwiebelringe unter den Erdmandeldip rühren.

Tips: Kaufen Sie den Lachs im Stück und schneiden Sie ihn diagonal in etwa 1/2 cm dicke Scheibchen. Sie brauchen für zehn bis zwölf Leute in etwa 1 kg Räucherlachs ohne Haut. Zu den Dips passen ebenso gebratene Riesengarnelen. Die trockengetupften Krebsschwänze (je Einheit wenigstens zwei Stück) einfach in heissem Olivenöl rösten und mit groben Meersalz überstreuen.

Nährwerte: je Einheit etwa 145 Kalorien, 13 g Fett

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdmandel-Chili-Dip Zum Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte