Erdbeersahne-Gugelhupf mit Pistazien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Erdbeeren
  • 300 g Topfen
  • 180 g Joghurt
  • 200 ml Schlagobers
  • 2 EL Staubzucker
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1.5 EL Pistazien
  • 1.5 EL Minze (ein Viertel Bund)
  • 7 Gelatine
  • 1 Dunkler Biskuitboden (Fertigprodukt)
  • 2 EL Johannisbeerkonfitüre
  • 1 Gugelhupfform

Erdbeeren gut abspülen, abtrocknen, das Grün entfernen, acht Stück halbieren, den Rest in Würfel oder Spalten schneiden. Minze klein schneiden. Vom Biskuitboden in der Mitte ein drei bis vier Zentimeter großes Loch ausstechen. Schlagobers steif aufschlagen, Pistazien grob hacken. Johannisbeermarmelade glatt rühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, auspressen, zerlaufen.

Zucker, Joghurt, Topfen, Saft einer Zitrone glatt rühren, Schlagobers unterrühren, Gelatine unterrühren, Erdbeeren einarbeiten. Menge in abgekühlt ausgespülte Gugelhupfform abfüllen. Biskuitboden darauf setzen und eine Nacht lang beziehungsweise fünf bis sechs Stunden abgekühlt stellen.

Anrichten:

Gugelhupf auf Glasplatte stürzen, mit Johannisbeer-Marmelade beträufeln, mit Pistazien überstreuen und mit halbierten Erdbeeren garnieren. In Tortenstücke schneiden.

469 Kcal - 22 g Fett - 17 g Eiklar - 48 g Kohlenhydrate - 4 Be (Broteinheiten)

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdbeersahne-Gugelhupf mit Pistazien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche