Erdbeergelee mit Vanillesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Erdbeergelee:

  • 1500 g Erdbeeren
  • 100 g Staubzucker
  • 200 ml Rosewein
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Sternanis
  • 3 Gewürznelken
  • 12 Blatt Gelatine (weiss)

Vanillesauce:

  • 2 Vanilleschoten
  • 50 g Staubzucker
  • Salz
  • 500 ml Milch
  • 250 ml Schlagobers
  • 6 Eidotter; Gewichtsklasse 2

1. Für das Gelee 1 kg Erdbeeren abspülen und reinigen. Die Hälfte davon zur Seite stellen, die andere Hälfte mit 300 ml Wein, Staubzucker, Waser, Saft einer Zitrone, Sternanis und Nelken zum Kochen bringen. Die Temperatur zurückschalten und 7 Min. leise machen. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und die Früchte weitere 7 Min. im Bratensud ziehen. In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2. Ein großes Sieb mit einem nassen Mulltuch ausbreiten. Die Erdbeeren mit dem Bratensud einfüllen. Die Früchte vorsichtig auspressen, die Flüssigkeit auffangen. Die Gelatine gut auspressen und im warmen Erdbeersaft zerrinnen lassen.

3. Eine Reisrandform (1 1/2 l Inhalt) in etwa 1cm hoch mit Erdbeersaft befüllen. Die Form in den Kühlschrank stellen und den Saft in etwa 25 Min. gelieren. Die zweite Hälfte der geputzten Erdbeeren jeweils nach Grösse vierteln beziehungsweise halbieren. 1/3 davon auf das feste Gelee Form und soviel Saft daraufgiessen, dass die Erdbeeren knapp bedeckt sind. Wieder 25 Min. im Kühlschrank fest werden. Den Vorgang so oft wiederholen, bis die Erdbeeren und der Saft aufgebraucht sind. Die letzte Schicht sollte Erdbeersaft sein. Das Erdbeergelee wenigstens 4 Stunden, besser eine Nacht lang, abgekühlt stellen.

4. Für die Sauce die Vanilleschoten aufschlitzen und das Mark herausschaben. Schoten und Mark mit Staubzucker, einer Prise Salz, Milch und Schlagobers in einem Kochtopf aufwallen lassen.

5. Die Eidotter in einer Backschüssel mit ein kleines bisschen heisser Vanillemilch mit dem Quirl mixen, dann unter die kochende Vanillemilch rühren. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und die Vanillemilch so lange weiterschlagen, bis eine cremige Sauce entsteht. Die Sauce am besten eine Nacht lang abgedeckt abgekühlt stellen.

6. Vorm Servieren das Erdbeergelee aus der Form auf eine große Platte stürzen. Dazu das Gelee mit einem spitzen Küchenmesser von dem Formrand lösen. Die Form 5 min mit einem heissen, nassen Geschirrhangl überdecken. Das Geschirrhangl abnehmen, den Rand der Form leicht anheben. Ein Küchenmesser zwischen Gelee und Formrand stecken und gegen das Gelee drücken, damit Luft in die Form kommt. Wenn der Geleekranz auf der Servierplatte liegt, die übrigen Erdbeeren abspülen, reinigen, halbieren und in die Mitte des Gelees Form. Mit der Vanillesauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Erdbeergelee mit Vanillesauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche