Erdbeer-Whoopies

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 1 Pkg Leibniz Minis Choco (125 g)
  • 75 g Butter (oder Margarine, weich)
  • 60 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillinzucker
  • 1 Stk Ei (Größe M)
  • 80 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver (gestrichen)
  • 1 TL Kakaopulver (gehäuft)
  • 100 g Leibniz Choco Keksbrösel
  • 50 g Joghurt (1,5 % )

Für die Füllung:

  • 75 g Erdbeeren (vorbereitet)
  • 20 g Zucker
  • 75 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 75 g Sauerrahm
  • 1 Pkg Sahnesteif
Sponsored by Leibniz

Für die  Erdbeer-Whoopies zur Vorbereitung 16 Mini Choco Kekse beiseitelegen. Die restlichen Kekse in einen Blitzhacker (Zerkleinerer) geben und feine Brösel herstellen.

Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und 32 Kreise (Durchmesser 4 cm) in Abständen aufzeichnen. Backofen vorheizen, Ober- / Unterhitze etwa 180C°, Heißluft etwa 160 C°.

Für den Teig Butter oder Margarine mit einem Mixer schaumig rühren. Zucker und Vanillinzucker nach und nach dazugeben. Das Ei eine . Minute unterrühren. Den Joghurt ebenfalls unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen, kurz unterrühren und die Mini Choco- Brösel unter den Teig heben.

Den Teig in einen Spritzbeutel ohne Spritztülle füllen und auf die vorgezeichneten Kreise vom Backpapier spritzen. Die Backbleche nacheinander in den vorgeheizten Backofen schieben. Backzeit etwa 8 - 10 Minuten.

Die Gebäckhälften mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen. Die beiseitegelegten 16 Leibniz Mini Choco-Kekse mit der Schokoseite sofort nach dem Backen auf 16 Gebäckhälften legen und etwas andrücken. Die Gebäcke erkalten lassen.

Für die Füllung Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen, das Grün entfernen, 75 g Früchte abwiegen. Die Erdbeeren mit einem Stabmixer pürieren. Frischkäse, Sauerrahm und Sahnesteif dazugeben und mit einem Mixer zu einer cremigen Masse aufschlagen.

Die Erdbeercreme in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen. Die Creme auf die gebackene Seite der 16 unbelegten Gebäckhälften spritzen.

Die mit Leibniz Mini Choco Keks belegten Gebäckhälften darauf legen und etwas andrücken, sodass Whoopies entstehen.

Die Erdbeer-Whoopies etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, dann sofort servieren.

 

Tipp

Für die Füllung statt Sauerrahm nur Frischkäse verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare22

Erdbeer-Whoopies

  1. Biene73
    Biene73 kommentierte am 16.08.2016 um 20:54 Uhr

    Whoopies sind eine tolle und einfache Alternative zu Macarons. Schnell gemacht und super lecker.
    Schade, dass es hier nur das eine Rezept gibt.

    Antworten
  2. linda1989
    linda1989 kommentierte am 23.12.2015 um 07:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. melos
    melos kommentierte am 09.11.2015 um 14:07 Uhr

    gut

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 13.10.2015 um 11:32 Uhr

    GUTE IDEE

    Antworten
  5. drado
    drado kommentierte am 13.10.2015 um 08:09 Uhr

    Schmecken nicht nur gut, schauen auch super aus!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche