Erdbeer-Vanille-Herz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Erdbeermarmelade (selbst gemacht)
  • 500 g Erdbeeren
  • Schoko (zerlassen, zum Verzieren)

Für den Teig:

  • 5 Eier (kleine)
  • 70 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Vanillezucker
  • 120 g Dinkelmehl
  • 1 EL Butter (zerlassene)

Für die Creme:

  • 1 Packung Qimiq (Vanille)
  • 1 Packung Qimiq Whip (Natur)
  • 1 Packung Qimiq Whip (Vanille)
  • 3 TL Rohrzucker
  • 1 Prise Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Schuss Zitronensaft

Für das Erdbeer-Vanille-Herz eine Herzform mit Butter ausstreichen. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Für den Teig Eidotter, Zucker, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale cremig aufschlagen. Klar steif schlagen.

Den Schnee unter die Masse heben, dann das Mehl unter die Dottermasse unterziehen. Zum Schluss die flüssige Butter unterheben.

Die Masse in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. backen. Aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

Für die Vanillecreme Qimiq Vanille aufrühren. Qimiq Whip Vanille und Basis einzeln aufschlagen. Qimiq Vanille mit dem Zucker, Bourbon-Vanillezucker und einem Schuss Zitronensaft verrühren, die beiden Qimiq Whip unterheben und abschmecken.

Das ausgekühlten Herz 1x quer durchschneiden. Einen Boden dünn mit Erdbeermarmelade bestreichen und wieder in die Form legen. Die Erdbeeren dicht darauf setzen.

Einen Großteil der Creme auf die Erdbeeren gießen. Dann den zweiten Teil darauflegen und leicht andrücken. Mit der restlichen Creme wellig einstreichen. Die Torte am besten über Nacht kühlen.

Mit einem Messer vom Springformrand lösen und schokolierten Erdbeeren verzieren.

Tipp

Den Boden dicht mit Erdbeeren belegen, so wird das Erdbeer-Vanille-Herz ein extra fruchtiges Erlebnis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Erdbeer-Vanille-Herz

  1. hm 1
    hm 1 kommentierte am 25.05.2015 um 18:33 Uhr

    gefällt mir

    Antworten
  2. thereslok
    thereslok kommentierte am 24.05.2015 um 10:09 Uhr

    schaut ja köstlich aus

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche