Erdbeer-Rhabarber-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

Füllung:

  • 150 g Erdbeeren
  • 250 g Rhabarber
  • 0.5 Orange (Saft)
  • 50 g Zucker
  • 1 Teelöffel Maizena

Törtchen:

  • 150 g Eher grobe Haferflocken
  • 100 g Mandelblättchen
  • 75 g Butter (weich)
  • 75 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker (Bourbon)
  • 75 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Zimt

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Erdbeeren abspülen, rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und vierteln. Rhabarber abspülen, wenn nötig von der Schale befreien, jeweils nach Dicke der Stangen vielleicht in Längsrichtung halbieren und in zwei cm lange Stückchen schneiden. Die Früchte mit dem Orangensaft sowie dem Zucker in einer Bratpfanne vermengen. Das Maizena mit ein wenig kaltem Wasser anrühren und beigeben. Alles unter Rühren nur gerade einmal blubbernd zum Kochen bringen. Beiseite stellen; der Rhabarber gart dabei nach! Haferflocken und Mandelblättchen in einer trockenen Bratpfanne ohne Fettzugabe leicht rösten.

Zucker, Vanillezucker, Butter, Mehl, Eier und Zimt gut durchrühren. Haferflocken und Mandelkerne unterziehen. Die Menge in kleinen Häufchen auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen. In der Mitte jedes Teighäufchens eine kleine Ausbuchtung eindrücken und ein kleines bisschen Erdbeer-Rhabarbermasse hineinfüllen.

Die Törtchen in der Mitte des 200 °C heissen Ofens derweil etwa 15 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdbeer-Rhabarber-Törtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche