Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Rhabarberkompott::

  • 250 g Rhabarber
  • 2.5 EL Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 EL Wasser
  • 2.5 EL Grand Marnier
  • 150 g Erdbeeren
  • 3 Teelöffel Zucker

Mascarponecreme::

  • 4 Eidotter
  • 4 EL Zucker
  • 500 g Mascarpone
  • 4 Eiklar
  • 200 g Ca. Biskotten
  • Einige Erdbeeren zum Garnieren

Kompott: Geputzten Rhabarber in kleine Stückchen schneiden, mit Zucker, Vanillezucker und Wasser im geschlossenen Kochtopf auf 3 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 4 bis 5 aufwallen lassen und auf der ausgeschalteten Kochstelle weich gardünsten. 100 ml der entstandenen Flüssigkeit abschütten und mit Grand Marnier vermengen. Rhabarberkompott zur Seite stellen. Erdbeeren in Scheibchen schneiden, mit Zucker überstreuen, zur Seite stellen.

Eidotter und Zucker mit dem Rührgerät durchrühren, bis die Menge hell ist. Mascarpone dazugeben und gut mischen.

Eiklar steif aufschlagen, genau unterziehen.

Den Boden einer Form mit der Hälfte der Biskotten belegen, die Hälfte der Rhabarberflüssigkeit darauf tröpfeln. Das Kompott darüber gleichmäßig verteilen, dann die Hälfte der Mascarponecreme darüber Form. Vorgang wiederholen, jedoch anstelle des Kompotts die Erdbeeren ohne Saft auf die Biskuits gleichmäßig verteilen. Mit Mascarponecreme abschliessen, glatt aufstreichen.

Im Kühlschrank wenigstens 1 Stunde abgekühlt stellen. Vor dem Servieren mit Erdbeeren garnieren.

40 Min.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche