Erdbeer-Joghurttorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Tortenboden:

Joghurtcreme:

  • 3 EL Wasser
  • 500 g Joghurt
  • 250 ml Schlagobers
  • 6 Blatt Gelatine
  • 90 g Staubzucker
  • 100 g Erdbeeren passiert

Erdbeermousse:

  • 1/2 Stk Zitrone (Saft davon)
  • 400 g Erdbeeren (passiert)
  • 40 g Staubzucker
  • 3 Blatt Gelatine

Für die Erdbeer-Joghurttorte erst den Tortenboden zubereiten.

Für den Tortenboden das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Eier, Wasser und Zucker gut schaumig rühren. Mehl und Backpulver vermischen und vorsichtig in die Masse einrühren. Den Teig in eine Tortenform (Ø 26 cm) geben und ca. 30 Minuten backen.

Für die Joghurtcreme die Gelatine in Wasser einweichen, ausdrücken und anschließend im erwärmten Zitronensaft auflösen. Dann Joghurt, Staubzucker und die aufgelöste Gelatine gut verrühren. Die passierten Erdbeeren dazugeben und zum Schluss das Obers steif schlagen und einrühren. Alles für ca. 30 Minuten kühl stellen.

Für das Erdbeermousse die Erdbeeren passieren und auf kleiner Hitze erwärmen, nicht aufkochen!!! Die in Wasser eingeweichte und anschließend ausgedrückte Gelatine in den Erdbeeren aufösen und den Staubzucker unterrühren.

Den Tortenboden zurück in die Tortenform legen. Zuerst die Joghurtcreme draufgeben, glatt streichen und für 1/2 Stunde kühl stellen. Dann vorsichtig das ausgekühlte Erdbeermousse mit einem Löffel vorsichtig auf der Creme verteilen.

Die Torte für mindestens 4 Stunden kalt stellen (am besten über Nacht).

Tipp

Die Erdbeer-Joghurttorte kann auch mit einer anderen Mehlsorte gebacken werden. Wem der Tortenboden zu hoch wird, der kann ihn 1x durchschneiden und die 2. Hälfte für eine andere Torte verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 3 2

Kommentare25

Erdbeer-Joghurttorte

  1. Simonelicious129
    Simonelicious129 kommentierte am 10.06.2016 um 06:55 Uhr

    Ich verwende manchmal Vanillejoghurt für solche Cremen ... also für alle die diesen Geschmack mögen, vielleicht ein kleiner Tipp.

    Antworten
  2. verenahu
    verenahu kommentierte am 20.12.2015 um 18:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. minikatze
    minikatze kommentierte am 15.09.2015 um 18:29 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  4. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 26.07.2015 um 08:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. conny.r
    conny.r kommentierte am 10.05.2015 um 09:47 Uhr

    muss ich unbedingt ausprobieren

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche