Erdbeer-Joghurt-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 100 g Leichtbutter
  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei

Füllung:

  • 500 g Erdbeeren
  • 2 carton fettarmes Joghurt (ss 500 g)
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 60 g Zucker
  • 12 Blatt Gelatine
  • 100 ml Schlagobers

Für den Mürbteig die Teigzutaten in ein Weitling Form und mit dem Handrührer (Knethaken) zu einem Teig durchrühren. Den Herd auf 200 Grad vorwärmen. Den Boden einer Tortenspringform (26 cm ø) mit Pergamtenpapier ausbreiten und den Teig hineindrücken, so dass er den Boden ganz bedeckt. Den Teig ungefähr 15 min backen und folgend abkühlen.

In der Zwischenzeit die Erdbeeren reinigen und abspülen. Für die Verzierung neun Erdbeeren zur Seite legen. Den Rest mit einem Mixstab zermusen. Das Erdbeer-Püree mit Joghurt, Zucker und Vanillezucker in einer Backschüssel zu einer glatten Menge durchrühren. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und zerrinnen lassen. In die aufgelöste Gelatine zwei bis drei EL der Erdbeer-Joghurt-Krem zum Abkühlen untermengen. Diese Menge unter die Erdbeer-Joghurt-Krem ziehen und ein paar min in den Kühlschrank stellen, bis die Menge zu gelieren beginnt.

Den Mürbeteigboden nochmal in eine fest schliessende Tortenspringform legen (26 cm ø) und die Erdbeercreme darüber gleichmäßig verteilen.

Die Torte drei bis vier Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sie fest wird. Kurz vor dem Servieren mit Sahnetupfern und halbierten Erdbeeren verzieren.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdbeer-Joghurt-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche