Erdbeer-Joghurt-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für den Teig:

  • 200 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 50 g Butter (zerlassen)
  • 1 Ei
  • 2 TL Sukrin

Für die Erdbeerschicht:

  • 500 g Erdbeeren
  • 3 EL Sukrin
  • 100 ml Wasser
  • 12 Blatt Gelatine

Für die Joghurtschicht:

  • 750 g Joghurt
  • 100 ml Holunderblütensirup (Low Carb)
  • 8 Blatt Gelatine
  • 500 g Obers

Für die Erdbeer-Joghurt-Torte das Backrohr auf 200° vorheizen, alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten, Backpapier in den Boden einer Springform einklemmen, den Teig mit den Fingern flach drücken, mit einer Gabel einstechen, ca. 20 Minuten backen und auskühlen lassen.

Tortenform reinigen, den Tortenboden auf Backpapier in die Form legen, Streifen von Backpapier rundherum mit dem Tortenring einspannen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Erdbeeren mit Wasser und Sukrin aufkochen und mit dem Stabmixer fein pürieren.

Gelatine ausdrücken, in die warme Erdbeeresauce geben, in die vorbereitete Tortenform leeren und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Low Carb Holunderblütensirup erwärmen, Gelatine ausdrücken und im Sirup auflösen.

Hier finden Sie das Rezept für den Low Carb Holunderblütensirup

Einen Teil vom Joghurt unterrühren und in das restliche Joghurt einrühren, das Joghurt sollte nicht zu kalt sein, damit keine Gelatinefäden entstehen. Schlagobers steif aufschlagen, unterheben und auf der Erdbeerschicht verteilen. Die Erdbeer-Joghurt-Torte servieren.

Tipp

Als Deko kann man Erdbeeren halb in zerlassene Sukrin-Schokolade tunken und auf die Erdbeer-Joghurt-Torte legen. Diese Torte eignet sich auch für Leute, die sich nach dem Low Carb-Prinzip ernähren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
10 5 5

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Erdbeer-Joghurt-Torte

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 14.06.2016 um 12:12 Uhr

    Die Erdbeeren passen hervorragend zur Joghurtschicht, außerdem ist diese Torte nicht fett. Auch mit anderen Beeren köstlich.

    Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 16.06.2016 um 21:34 Uhr

      Danke und vor allem hervorragend für Diabetiker geeignet

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche