Erdbeer-Joghurt-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl

Füllung:

Um die Erdbeer-Joghurt-Torte zuerst den Mürbteig vorbereiten: Dazu die Teigzutaten in die Rührschüssel geben und mit dem Handrührer (Knethaken) zu einem Teig kneten.

Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorwärmen.

Den Boden einer Tortenspringform (260 mm ø) mit Backpapier belegen und den Teig hineindrücken, so dass er den Boden ganz bedeckt. Den Teig ca. 15 Min. backen und anschließend auskühlen lassen.

Inzwischen die Erdbeeren waschen. Für die Verzierung neun Erdbeeren zur Seitelegen. Den Rest mit einem Pürierstab fein pürieren. Das Erdbeer-Püree mit Joghurt, Vanillezucker und Zucker in einer Schüssel zu einer glatten Masse rühren.

Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und ausdrücken. In die aufgelöste Gelatine 2-3 EL der Erdbeer-Jogurt-Creme untermengen. Unter die restliche Erdbeer-Joghurt Creme rühren und ein paar Min. in den Kühlschrank stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt.

Den Mürbeteigboden wieder in eine straff schließende Tortenspringform geben (260 mm ø) und die Erdbeercreme darauf auftragen.

Die Torte drei bis vier Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sie fest wird. Kurz vor dem Servieren die Erdbeer-Joghurt-Torte mit aufgeschlagenem Schlagobers und halbierten Erdbeeren dekorieren.

 

Tipp

Verwenden Sie für die Erdbeer-Joghurt-Torte heimische und sonnengereifte Erdbeeren!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdbeer-Joghurt-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche