Erdbeer-Eisgugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Erdbeer-Eisgugelhupf die Erdbeeren säubern und mit dem Staubzucker im Handrührer zermusen.

Den Mascarpone mit der Sauermilch und dem Zucker verrühren. Die Zitrone ausführlich unter warmem Wasser bürsten, die Schale abraspeln und zu der Sauermilch-Masse geben. Das Schlagobers steif aufschlagen und ebenfalls unterziehen.

Dann beide Cremesorten (Erdbeeren bzw. Mascarpone-Sauermilch-Masse) in einer großen Gugelhupfform abwechselnd übereinander schichten bis sie beide aufgebraucht sind. Die in die Tiefkühlruhe stellen und folgend 2-3 Stunden mit einer Gabel verrühren, so dass eine schöne Marmorierung entsteht (ev. nach 3 Stunden wiederholen). Dabei je den Boden möglichst glatt aufstreichen.

Das Eis nun eine Nacht lang durchfrieren lassen und ungefähr 30 Minuten vor dem Verzehr zum Antauen in den Kühlschrank stellen. Zum Stürzen den Rand mit einem Küchenmesser vorsichtig von der Form lösen und wenn nötig, kurz in heißes Wasser tauchen.

Den Erdbeer-Eisgugelhupf auf eine flachen Teller stürzen und mit frischen Erdbeeren umlegen.

Tipp

Den Erdbeer-Eisgugelhupf können Sie noch zusätzlich mit frischer Minze bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 9 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare31

Erdbeer-Eisgugelhupf

  1. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 02.12.2015 um 04:09 Uhr

    Super lecker

    Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 03.11.2015 um 23:38 Uhr

    einfach süß

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 11.10.2015 um 10:41 Uhr

    Köstlich.

    Antworten
  4. soraja29
    soraja29 kommentierte am 06.10.2015 um 11:48 Uhr

    Sehr lecker

    Antworten
  5. Corinna5432
    Corinna5432 kommentierte am 09.08.2015 um 23:33 Uhr

    Super!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche