Erdbeer-Boembchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 10 Runde Förmchen, ohne Boden

Biskuitboden:

  • 2 Eidotter
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Abgesiebtes Mehl
  • 25 g Butter (geschmolzen)
  • Sirup, zum Tränken des
  • Biskuitbodens
  • 70 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 30 ml Kirschwasser

Mousseline-Creme:

  • Konditorcreme
  • 250 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eidotter
  • 65 g Zucker
  • 20 g Mehl
  • 20 g Maizena
  • 20 ml Kirschwasser
  • 125 g Butter (weich)

Pistazien-Krokant (Sofern Gewuenscht):

  • 100 g Glukosesirup, klar
  • 50 g Pistazien (gehackt)

Fruchteinlage:

  • 500 g Erdbeeren

Himbeer-Coulis:

  • 1000 g Himbeermark
  • 200 g Staubzucker

Dekoration:

  • Marzipan (weiss)
  • Beeren
  • Pistazien (gehackt)

1. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.

2. Biskuitboden: Eidotter, Eier und Zucker in einer Schale durchrühren, auf ein Bain-marie setzen und aufschlagen, bis eine sämig-glatte Textur erreicht ist. Vom Bain-marie herunternehmen und bis zum vollständigen Abkühlen weiter aufschlagen. Das abgesiebte Mehl unter die Mischung heben, sodann die geschmolzene Butter beifügen. Ein Blech mit gebuttertem Pergamtenpapier belegen und die Menge daraufgeben. 10 bis 15 min lang im aufgeheizten Backrohr zu Ende backen.

Aus dem Backrohr nehmen und auf einem Bratrost auskühlen. Die Backofentemperatur auf 160 Grad absenken. Zwanzig runde, auf der Stelle große Biskuitscheiben in der Grösse der Förmchen ausstechen.

3. Traenksirup: den Zucker und das Wasser erhitzen und eine Minute lang machen. Das Kirschwasser beifügen und auskühlen.

4. Mousseline-Krem: eine Konditorcreme machen. Die Milch bei geringer Temperatur mit der Vanilleschote bis zum Siedepunkt erhitzen. Vom Feuer nehmen und auskühlen. Die Eidotter und den Zucker in einer Schale schlagen, bis die Mischung weiß wird. Das Mehl und das Maizena beifügen. Die Vanilleschote herausnehmen und nach und nach die Milch in die Eiermasse gießen. Die so hergestellte Krem noch mal in den Kochtopf Form und bei geringer Temperatur erwärmen. Dabei bis zur Verdickung der Krem ständig rühren. Eine Minute machen, dabei ständig rühren und vermengen. Vom Feuer nehmen und vollständig auskühlen. Das Kirschwasser und folgend die plastifizierte Butter beifügen. Nach jeder einzelnen Zugabe genau und ausführlich schlagen.

5. Pistazienkrokant: den Glukosesirup aufwallen lassen. Vom Feuer nehmen und mit dem Pinsel auf einem mit Pergamtenpapier bedeckten Backblech ausstreichen. Die gehackten Pistazien darüber streuen. Etwa 10 Min. lang im Backrohr bei 160 °C fertig backen. Abkühlen und in kleine Stückchen brechen.

6. Einige Erdbeeren zum Verzieren zur Seite legen. 1/3 der Erdbeeren in Hälften schneiden, die restlichen Früchte vierteln.

7. Herstellung der einzelnen Erdbeer-Boembchen: Je eine Biskuitscheibe unten in die bodenlosen Förmchen einlegen. Mit Sirup bepinseln. Mit Mousseline-Krem überdecken. Die Erdbeerhälften aufrecht gegen die Wand des Förmchens stellen. Mit einer Spritztülle Mousseline-Krem zwischen die Erdbeeren Form. Die geviertelten Erdbeeren auflegen und wiederholt mit Mousseline-Krem bedecken. Die Oberfläche glatt pinseln und eine zweite Biskuitscheibe einlegen. Durch Verrühren des Himbeermarks mit dem Staubzucker ein Coulis machen. Eine Schicht Himbeer-Coulis pinseln und einen kleinen Ring aus weissem Marzipan aufbringen. Die Förmchen abnehmen.

Mit roten Beeren, gehackten Pistazien und einem beziehungsweise zwei Spritzern Coulis verzieren. Zuletzt Splitter von Pistazienkrokant auflegen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Erdbeer-Boembchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche