Erdapfel-Zucchini-Frittata

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Frittata:

  • 4 Erdäpfeln (gewürfelt)
  • 250 ml Wasser
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Zucchini (gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 2 Eier
  • 4 EL Kondensmilch, 4 % Fett
  • 1 Prise Wasser (kalt)
  • Petersilie

Tomatensalat:

  • 3 Paradeiser (in Scheiben)
  • 4 Dünne Scheibchen Feta
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum
  • Petersilie
  • 1 Teelöffel Öl
  • Zitrone
  • Süssstoff

Die Kartoffelwürfel im kochenden Wasser 3 Min. machen, folgend auf ein Küchenpapier Form und abrinnen. In einer beschichteten Bratpfanne Öl erhitzen und die Zwiebeln mit den Erdäpfeln glasig weichdünsten, dann die Zucchini hinzfügen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, Knobi und Rosmarin hinzfügen.

Eier, Kondensmilch und einen Schuss kaltes Wasser sehr gut mixen und über die Erdäpfeln Form. Anschließend einen Deckel auf die Bratpfanne legen und bei kleiner Temperatur stocken, ca. 8 Min. bis 10 Min..

Nun die Bratpfanne ohne Deckel in das Backrohr Form und bei Umluft 180 Grad von Neuem 10 Min. gardünsten. Wenn das Ei gestockt ist, kann man die Bratpfanne herausnehmen, vorsicht der Stielansatz ist heiß!!!

Tomatensalat machen und die Frittata mit Petersilie überstreuen.

Sehr schmackhaft.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Zucchini-Frittata

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche