Erdapfel-Trüffelkuchen mit Blutwurstspiess

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Kartoffel-Trüffelkuchen:

  • 800 g Erdapfel (festkochend)
  • 3 Schalotten
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 2 Eier
  • 2 EL Trüffelsaft
  • 2 Teelöffel Haferflocken
  • 50 g Trüffel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Öl

Blutwurstspiess:

  • 800 g Kalbsblutwurst, bratbar
  • 5 EL Pflanzenöl
  • 4 Rosmarin, herzhaft
  • 40 g Trüffel

Jus:

  • 100 ml Portwein, rot 100 ml Trüffelsaft 200 ml Kalbsfond, braun
  • 1 Lorbeergewürz 1 zw Thymian 5 Pfefferkörner, schwarz
  • 20 ml Rotwein Salz

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Erdapfel-Trüffelkuchen

Die Schalotten von der Schale befreien. Erdäpfeln und Schalotten fein raspeln. Die Menge mit entstandenem Maizena (Maisstärke), Saft, Eiern, Trüffelsaft und Haferflocken mischen. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken. Trüffel in Scheibchen schneiden und unterziehen. Eine gusseiserne geben mit Deckel mit Öl einfetten. Die Kartoffel-Masse im aufgeheizten Backrohr 30 bis 40 min gardünsten.

Das Backrohr auf 160 °C vorwärmen.

Blutwurstspiess Blunzen würfeln, kurz in Pflanzenöl anbraten. Trüffel in Scheibchen schneiden. Vom unteren Drittel der Rosmarinzweige die Nadeln entfernen. Auf jeden Rosmarinspiess kommen je zwei Würfel Blunzen und zwei Scheibchen Trüffel. Fünf min in dem aufgeheizten Backrohr gardünsten.

Jus Portwein, Trüffelsaft und Kalbsfond zum machen bringen, Lorbeergewürz und Thymianzweig hinzfügen. Mir Rotwein, Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce reduzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Trüffelkuchen mit Blutwurstspiess

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche