Erdapfel-Steckrüben-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Gemüsezwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Butter
  • Salz und Pfeffer a.d.M.
  • 2 Stiele Majoran
  • Fett (für die Form)
  • 240 g Erdapfel (festkochend)
  • 500 g Steckrüben
  • 300 ml Schlagobers
  • Muskat
  • 4 Scheib. Bacon

1. Die Gemüsezwiebeln in dünne Spalten schneiden, den Knoblauch durch eine Presse drücken, beides in der heissen Butter andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Majoran von den Stielen zupfen (ein paar Blätter zum Garnieren zur Seite stellen), unter die Zwiebeln heben. Zwiebeln in eine leicht ausgebutterte Auflaufform (27 cm ø) befüllen (bei 4 Portionen).

2. Die Erdäpfeln abschälen und mit einem Küchenhobel in feine Scheibchen hobeln, dann abgekühlt abbrausen und trocken reiben. Die Butterrübe abschälen und auf der Stelle große schmale Scheibchen hobeln.

3. Die geben dachziegelartig mit Reihen von Erdapfel- und Steckrübenscheiben ausbreiten. Das Schlagobers kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, gut durchrühren und über den Gratin gießen. Das Gemüse sollte nur knapp bedeckt sein. Als letztes die Baconscheiben darauf legen.

4. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C auf der 2. Leiste von unten 40-45 min backen (Gas 3, Umluft 25-eine halbe Stunde bei 200 °C ).

Den Gratin mit dem übrigen Majoran garniert zu Tisch bringen.

Getränke-Empfehlung: Beaujolais

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Erdapfel-Steckrüben-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche