Erdapfel-Stangenspargel-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Stangenspargel
  • 800 g Erdapfel (mehligkochend)
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 50 g Butter
  • 125 ml Schlagobers (heiss)
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 Eidotter
  • 150 g Schinken (gekocht, gewürfelt)
  • 100 g Emmentaler (gerieben)

Den Stangenspargel am unteren Teil von der Schale befreien, holzige Enden entfernen. Die Erdäpfeln abspülen und vierteln.

Die Erdäpfeln knapp mit Salzwasser bedeckt gar machen.

In der Zwischenzeit den Stangenspargel in ausreichend kochend heissem Wasser mit Salz, Zucker und 1/5 der Butter etwa 15 min al dente machen. Die Spargelstangen herausnehmen und warm stellen.

Das Kartoffelkochwasser abschütten, die Erdäpfeln abdämpfen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die heisse Schlagobers unter Rühren hinzugießen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Etwas auskühlen und die Dotter unterziehen.

Eine längliche geben dick mit Butter ausstreichen und mit der Hälfte des Kartoffelpürees befüllen. Die Hälfte der Schinkenwürfel und des Käses darauf gleichmäßig verteilen und mit den Spargeln dicht belegen. Mit dem übrigen Schinken überstreuen und das übrige Kartoffelpüree mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle gitterförmig auf den Schinken spritzen. Mit Butterflocken belegen und mit Käse überstreuen.

Im auf 220 °C aufgeheizten Herd ungefähr 15 min überbacken.

Dazu: grüner Blattsalat.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Stangenspargel-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche