Erdapfel-Spinat-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 500 g Erdäpfeln; abgeschält und in dünnen Scheibchen
  • 1.5 Lauchstangen in schmalen Ringen
  • 450 g Tk-Blattspinat; aufgetaut
  • 2 Knoblauchzehen (durchgepresst)
  • 3 EL Öl
  • 150 g Katenschinken
  • Pfeffer, weis; a.d.M.
  • Muskat
  • Weisswein (trocken)
  • 50 g Pinienkerne
  • 4 Scheiben Emmentaler
  • 2 Scheiben Gouda

Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C ) vorwärmen.

Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen, Porree, Knoblauch und Schinken darin in etwa 5 min rösten. Mit Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken, mit einem Schuss Wein löschen, Spinat und Piniekerne dazugeben, ein wenig dünsten.

Erdäpfeln und spinatmischung abwechselnd in eine Auflaufform schichten, mit dem Käse überstreuen und im Backrohr zirka 40 Min. backen.

Anmerkung Astrid: Mengen ein klein bisschen verändert, schmeckt sehr gut

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Spinat-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche