Erdapfel-Spinat-Gratin mit Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 750 g Spinat
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • 30 g Mehl
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 125 g Schlagobers
  • 1 Zitrone (Saft und Schale davon)
  • 1 Eidotter
  • 500 g Lachsfilet
  • Fett (für die Form)

Erdäpfeln abspülen und in Salzwasser 20 Min. machen.

Zwiebel abschälen, in Würfel schneiden. Spinat auslesen, abspülen. Zwiebel in 20 g heisser Butter andünsten. Spinat dazugeben und zusammen fallen. Mit Pfeffer, Muskatnuss, Salz würzen.

Restliches Fett erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit klare Suppe und Schlagobers löschen. Ca. 3 Min. leicht wallen. Zitronenschale und ein klein bisschen Saft einer Zitrone hinzufügen. Soße würzen, mit Eidotter verfeinern.

Lachs von der Haut lösen. Mit Saft einer Zitrone beträufeln und mit Salz würzen. Erdäpfeln schälen und in Scheibchen schneiden. Eine feuerfeste geben fetten. Erdäpfeln, Spinat und Lachs darin anrichten. Soße darübergiessen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 180 °C / Gasherd: Stufe 3) 25 Min. Backen.

unter der Leitung von Dorothea Thiel

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Spinat-Gratin mit Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche