Erdapfel-Schwammerl-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Knoblauchzehe, der Länge nach halbiert
  • 10 g Getrocknete Herrenpilze, in 2dl Wasser eingeweicht
  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 300 g Gemischte Schwammerln, z.B. Champignons, Kräuterseitlinge, geviertelt
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pn Pfeffer
  • 800 g Gschwellti, fest kochende Sorte, von dem Vortag, in 5mm dicken Scheibchen

Guss:

  • 150 ml Milch
  • 1 Teelöffel Kartoffelstärke
  • 150 g Mascarpone
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pn Pfeffer
  • Butterflöckli

Für eine ofenfeste geben von ungefähr 1 1/2 l Inhalt.

geben mit Knoblauch ausreiben. Herrenpilze durch ein Kaffeefilterpapier abschütten, 1dl Flüssigkeit zur Seite stellen, Schwammerln evt. Längs halbieren. Öl in einer beschichteten Pfanne heiß werden. Zwiebel und Thymian andämpfen. Alle Schwammerln beifügen, etwa 5 Min. mitdämpfen. Beiseite gestellte Flüssigkeit hinzugießen, zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren, Schwammerln etwa 5 Min. auf kleiner Flamme sieden, würzen. Einige Schwammerln zum Garnieren zur Seite stellen.

Erdäpfeln und Schwammerln lagenweise in die vorbereitete geben einschichten. Milch mit Kartoffelstärke und Mascarpone gut durchrühren, Guss würzen, darübergiessen. Butterflöckli darauf gleichmäßig verteilen.

Etwa 20 min in der oberen Hälfte des auf 240 Grad aufgeheizten Ofens gratinieren. Herausnehmen und mit den zur Seite gestellten Pilzen garnieren, im Herd noch 1 min heiß werden.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Schwammerl-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche