Erdapfel-Schinken-Pastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Erdäpfeln, fest kochend ohne Schale, gewürfelt
  • 2 EL Butter
  • 8 Schalotten halbiert
  • 250 g Schinken (gekocht, gewürfelt)
  • 2 EL Weizenmehl (Type 405)
  • 300 ml Milch
  • 2 EL Dijonsenf
  • 50 g Ananas (gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Für Den Teig:
  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 0.5 Teelöffel Senfpulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 150 g Butter
  • 125 g Hartkäse, würzig gerieben
  • 2 Eidotter
  • 1 Eidotter zum Bepinseln

Die Erdäpfeln 10 Min. weich machen und abschütten.

In der Zwischenzeit die Butter schmelzen. Darin die Schalotten etwa 3-4 min weichdünsten.

Den Schinken hinzfügen, 3 min anbraten, dann das Mehl 1 min anschwitzen. Die Milch unterziehen. Den Senf und die Ananas hinzufügen, aufwallen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, die Erdäpfeln hinzfügen.

Für den Teig das Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben und mit Senfpulver, 1 Prise Salz sowie Cayennepfeffer würzen. Die Butter zu der Mischung Form und alles zusammen zu einer bröseligen Menge durchrühren. Den Käse, die Dotter sowie 4-6 Tl Wasser zufügen und alles zusammen zu einem Teig zusammenkneten.

Die Hälfte des Teiges auswalken und in eine flache Gratinform Form. Überstehende Ränder klein schneiden.

Die Füllung in die Form Form. Die Ränder des Teiges mit Wasser bepinseln. Den restlichen Teig auswalken und daraus einen Deckel formen. Diesen auf die Pastete drücken und die Ränder verschließen. Die Pastete mit den abgeschnittenen Rändern dekorieren, mit Eidotter bepinseln. Zum Schluss im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C zirka 40-45 min Backen, bis sich eine schöne goldbraune Kruste gebildet hat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Schinken-Pastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche