Erdapfel-Sardellen-Chips mit Paradeiser-Melanzane

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Melanzane
  • 140 ml Öl
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Aceto balsamico; italienischer Würzessig
  • 350 g Paradeiser
  • 100 g Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Zweig Oregano
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 10 Sardellenfilets
  • 2 sm Knoblauchzehen
  • 3 Erdäpfeln; a 100 g mehligkochend
  • 20 Rosmarin (Nadeln)

Die Melanzane reinigen, kleinwürfelig schneiden und in vier EL heissem Öl bei starker Temperatur drei Min. rundum anbraten. Den Saft einer Zitrone und Aceto balsamico hinzugießen und eine Minute leise machen.

Die ungeschälten Paradeiser vierteln, entkernen und würfelig schneiden (der Stiel sollte auch entfernt werden). Die Zwiebeln fein würfelig schneiden.

Die Paradeiser und Zwiebeln mit den Melanzane vermengen, das Olivenöl hinzfügen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Oreganoblätter von den Stielen zupfen, ein paar zum Garnieren zur Seite legen, die anderen mit der Petersilie hacken und unter den Blattsalat vermengen. Kalt stellen.

Die Sardellenfilets abgekühlt abbrausen, abtrocknen und halbieren. Den gepellten Knoblauch in sehr schmale Scheibchen schneiden.

Erdäpfeln abspülen und abschälen. Mit dem Gemüsehobel (oder besser mit dem Trüffelhobel) der Länge nach in 40 hauchdünne Scheibchen hobeln. Jeweils ein halbes Sardellenfilet, eine Knoblauchscheibe und eine Rosmarinnadel zwischen zwei Kartoffelscheiben legen. Die Kartoffelränder zwischen einem Küchentuch fest zusammendrücken: Die Kartoffelstärke soll die Kartoffelscheiben zusammenhalten.

Die Erdapfel-Sardellen-Chips aneinander in zwei große Bratpfannen im übrigen heissen Öl bei starker Temperatur auf jeder Seite etwa zwei min goldbraun rösten, dann kurz auf Küchenrolle abrinnen.

Zum Servieren den Paradeiser-Melanzane-Blattsalat mit den übrigen Oreganoblättern dekorieren und mit den heissen Erdapfel-Sardellen-Chips zu Tisch bringen. Die Chips können selbstverständlich genauso abgekühlt gegessen werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Sardellen-Chips mit Paradeiser-Melanzane

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche