Erdapfel-Ricotta-Küchlein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 750 g Erdäpfeln
  • 2 Eidotter
  • 50 g Griess
  • 1 Peporoni
  • 1 EL Butter
  • 150 g Ricotta
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Butterschmalz

Die Erdäpfeln abschälen und jeweils nach Grösse halbieren oder vierteln. In nicht zuviel Salzwasser weich machen. Abschütten, in die Bratpfanne zurückgeben und auf der ausgeschalteten Herdplatte trockendämpfen. Daraufhin auf der Stelle noch heiß durch das Passevite treiben. Nacheinander die Eidotter sowie den Griess einrühren. Auskühlen.

In der Zwischenzeit die Peporoni abspülen, halbieren, entkernen und klein würfelig schneiden. In der warmen Butter unter Wenden 3 bis 4 min weichdünsten. Auskühlen.

Peperoniwürfelchen und Ricotta zur Kartoffel-Masse Form. Alles gut vermengen und pikant mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Hände leicht mehlen und die Kartoffel-Masse zu kleinen Küchlein formen. Die Kartoffelküchlein in einer beschichteten Pfanne in dem heißen Butterschmalz auf beiden Seiten goldbraun rösten.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Ricotta-Küchlein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte