Erdapfel-Ricotta-Knödel mit Champignon-Paradeiser-Butter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Knödel:

  • 400 g Mehlig kochende Erdäpfeln, gekocht und abgeschält
  • 200 g Ricotta, passiert
  • 60 g Mehl
  • 2 Dotter
  • Salz
  • Pfeffer

Champignon-Tomaten-Butter::

  • 30 g Butterschmalz
  • 100 g Champignons
  • 100 g Champignons
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Paradeiser (getrocknet, gewürfelt)
  • 80 g Butter
  • 2 EL Oliven
  • 2 EL Salbei
  • 1 EL Petersilienblätter

Rucolapesto::

  • 1 Bund Rucola-Blattsalat
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Parmesan (gerieben)
  • 30 g Pinienkerne

Die Erdäpfeln ausdämpfen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit den übrigen Ingredienzien zu einem glatten Teig zubereiten. Den Teig eben drücken, einen kleinen Löffel von dem Rucolapesto daraufgeben, vorsichtig schliessen und kleine Knödel formen. Diese in kochendem Salzwasser in etwa 10 min gemächlich ziehen, folgend abrinnen.

Das Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen. Die in Ecken geschnittenen Champignons beifügen, knusprig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Oliven, Butter, Paradeiser, Petersilie und Salbei beifügen, kurz mitbraten.

Die Knödel zu den Pilzen Form, kurz mitbraten und mit der "Pilzbutter" anrichten.

Rucolapesto: Die Stiele von dem Rucolasalat ausputzen. Die Salatblätter abspülen und gut abtrocknen. In einem Handrührer mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer zermusen. Den geriebenen Parmesan und die Pinienkerne hinzfügen und weitermixen, bis eine glatte Paste entsteht.

.html

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Ricotta-Knödel mit Champignon-Paradeiser-Butter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche