Erdapfel-Portulak-Soufflé mit Eifel-Oliven-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Das SoufflÉ:

  • 350 g Erdäpfeln (gekocht)
  • 35 g Butter
  • 2 Eidotter
  • 35 g Emmentaler
  • Salz
  • Muskat
  • 35 g Portulak
  • 2 Eiklar
  • 2 Erdäpfeln (roh)
  • 10 g Emmentaler
  • 10 g Butter

Für Die:

  • "Eifel-Oliven"-Sauce:
  • 80 g Zwiebel
  • 20 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl (nativ)
  • 50 ml Ahr-Riesling
  • 160 g Paradeiser (gewürfelt)
  • 40 g Eifel-Oliven (= Schlehen)
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • 20 g Portulak

Ausserdem:

  • 4 Feuerfeste Förmchen

1. Erdäpfeln machen, durch eine Presse drücken und ausdämpfen, nach und nach Butter unterziehen

2. Salz, Eidotter, Emmentaler, Muskatnuss und gezupften Portulak hinzfügen

3. steifgeschlagenes Eiklar vorsichtig unterziehen

4. Erdäpfeln von der Schale befreien und in sehr schmale Scheibchen schneiden und die ausgebutterten Förmchen damit ausbreiten

5. Soufflémasse hineingeben (etwa zu drei Viertel befüllen) und mit dem restlichen Emmentaler überstreuen

6. im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C zirka 20 min backen.

7. Für die Sauce Zwiebeln in Würfel schneiden, im Öl gemächlich weich weichdünsten, dann mit Riesling löschen

8. alles zusammen etwa 10 Min. auf kleiner Flamme sieden, dann Tomatenwürfel und Schlehen hinzfügen

9. mit Zucker, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Anrichten: Die Soufflés auf vier vorgewärmte Teller stürzen, mit "Eifel-Oliven"-Sauce umranden und mit ein wenig Portulak garnieren.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Portulak-Soufflé mit Eifel-Oliven-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche