Erdapfel-Porree-Süppchen mit Bachsaibling- *- K.Hauser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Porree
  • 300 g Erdäpfeln mehligkochende Sorte
  • 50 g Schalotten
  • 1 EL Butter
  • 50 ml Weisswein
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 Prise Muskat
  • 4 Kerbel (Zweig)
  • Basilikumblätter
  • Salz
  • Pfeffer

Fisch:

  • 1 Bachsaibling in etwa 600 g
  • 1 Grosse Erdapfel fest kochende Sorte
  • Schlagobers
  • Öl (zum Anbraten)

(*) Erdapfel-Porree-Süppchen mit Bachsaibling im Kartoffelmantel

Den Porree halbieren, reinigen, abspülen und ungefähr 1_cm breite Streifchen schneiden. Erdäpfeln und Schalotten von der Schale befreien, würfeln, mit dem Porree in einen Kochtopf Form und mit ein klein bisschen Butter anschwitzen (Einige Porree- und Kartoffelwürfel als Garnitur zurück halten). Den Wein dazugeben, einreduzieren, dann die klare Suppe zugiessen und das Ganze weich machen.

Nach ungefähr Fünf min das Schlagobers dazugeben und die Suppe zermusen. Mit Salz und Pfeffer und ein wenig Muskatnuss nachwürzen.

In der Zwischenzeit den Bachsaibling abspülen und filetieren. Mit einer Pinzette genau die Gräten ziehen und das Filet von der Haut lösen. Den Fisch diagonal in gleichmässige, etwa fingerbreite Streifchen schneiden (Endstücke für die Farce zur Seite legen). Die Erdapfel abschälen, mit einem Spiralschneider o. Ae. Lange, schmale Kartoffelstreifen machen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Endstücke von dem Saiblingsfilet mit der selben Gewichtsmenge Schlagobers zu einer Farce zermusen. Die Fischfiletstreifen auf der einen Seite mit Fischfarce einstreichen, mit jeweils einem Basilikumblatt belegen, mit einem zweiten Fischfiletstreifen bedecken und alles zusammen mit Kartoffelstreifen gut einschlagen. Die Päckchen in einer Bratpfanne mit genügend Öl gleichmässig von allen Seiten und gemächlich gar rösten. Während des Bratens immer noch mal mit dem Öl begiessen.

Die Erdapfel-Porree-Suppe in Suppentellern anrichten. Als Garnitur die zurückgehaltene Erdapfel- und Lauchwürfel einfüllen und Saiblingskartoffelnstuecke - mit einem scharfen Küchenmesser mundgerecht geschnitten, man soll alles zusammen ja mit dem Löffel dienieren können - sowie einen Kerbelzweig hinzfügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Porree-Süppchen mit Bachsaibling- *- K.Hauser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche