Erdapfel-Paradeiser-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 md Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Erdäpfeln
  • 2 Zweig Staudensellerie
  • 4 EL Olivenöl (Menge anpassen)
  • 500 ml Gemüsebouillon
  • 400 g Dose gehackte Pelatitomaten
  • 0.5 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 50 g Sbrinz

Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken. Erdäpfeln von der Schale befreien. Zwei Drittel der Erdäpfeln in Scheibchen schneiden, den Rest sehr klein würfeln und zur Seite stellen. Stangenselleriezweige mitsamt schönem Grün in kleine Rädchen schneiden. Die Hälfte davon zu den Kartoffelwürfelchen, den Rest zu den Kartoffelscheiben Form.

Das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Kartoffelscheiben-Sellerie-Mischung hinzfügen und mit der Suppe löschen. Paradeiser und Thymian beigeben und die Suppe bei geschlossenem Deckel so lange machen, bis die Erdäpfeln sehr weich sind. Fein zermusen.

Die Suppe ein weiteres Mal aufwallen lassen, wenn nötig mit Suppe verdünnen und die zur Seite gelegte Kartoffelwürfelchen-Staudensellerie-Mischung beigeben. Noch so lange machen, bis die Kartoffelwürfelchen weich sind.

In der Zwischenzeit die Petersilie klein hacken. Als letztes in die Suppe Form und diese mit Salz sowie Pfeffer nachwürzen. In tiefen Tassen oder evtl. Tellern anrichten und mit Käse überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Paradeiser-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche