Erdapfel-Paprika-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 3 Zwiebel
  • 2 Paprikas
  • 300 g Emmentaler (aus der Schweiz)
  • 30 g Butter (oder Margarine, zum Einfetten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 ml Weisswein
  • 30 g Butter (oder Margarine)

Erdäpfeln unter fliessendem Wasser abbürsten. In einem Kochtopf mit kaltem Wasser aufsetzen. Vom Kochen an in 2530 min gardünsten. In der Zwischenzeit Zwiebeln abschälen. In ganz schmale Scheibchen schneiden. Paprikas halbieren, reinigen, abspülen und in schmale Streifchen schneiden. Zwiebeln und Paprika 3 min in kochend heissem Wasser blanchieren. Käse in schmale Scheibchen schneiden. Die Erdäpfeln abschütten. Schnell abschrecken, abziehen und in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Eine Gratinform mit Butter oder Leichtbutter einfetten. Mit der abgeschälten Knoblauchzehe ausreiben. Käse, Zwiebeln, Erdäpfeln und Paprikastreifen schuppenartig in die Gratinform geben. Salz und Pfeffer darüberstreuen. Mit Weisswein begiessen. Butter oder Leichtbutter in Flöckchen obenauf setzen. Die geben in das vorgeheizte Backrohr auf die unterste Schiene stellen. 15 min bei 220 °C backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Paprika-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche