Erdapfel-Muschel-Ragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 1 Porree
  • 20 g Butter
  • 200 ml Suppe
  • 250 ml Rahm
  • 1000 g Miesmuscheln bzw.
  • 250 g Tiefgekühlte Miesmuscheln
  • 200 ml Wasser
  • 200 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 300 g Garnelen, ohne Schalen
  • 2 EL Noilly Prat bzw. trockener Sherry bzw. Weisswein
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer

Erdäpfeln von der Schale befreien und ungewaschen in Würfel, Porree in dünne Ringe schneiden. Butter erwärmen, Erdäpfeln und Porree kurz darin weichdünsten, mit Suppe und Rahm löschen, aufwallen lassen. Bei mittlerer Hitze knapp weichkochen.

Muscheln gut abspülen und reinigen, bereits geöffnete Muscheln wegwerfen. In einem großen Kochtopf Wasser erhitzen, die Muscheln hinzufügen, einen Deckel aufsetzen und unter stetem Wenden zirka 3 min machen, die Muschelschalen müssen sich dabei öffnen. Die Muscheln aus der Schale entfernen und zur Seite legen, ungeoeffnete Muscheln wegwerfen.

Die Erbsen zu den Erdäpfeln Form, wiederholt 5 Min. leicht wallen. Die Crevetten und die Muscheln zum Ragout beigeben, kurz erwärmen, den Noilly Prat dazugeben und würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Muschel-Ragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche