Erdapfel- Melanzane-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Melanzani (circa 350g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 piece Ingwer (Knolle)
  • (etwa walnussgross)
  • 1 Frische, rote Pfefferschote
  • Oder 1/2 Tl Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Gewürznelken (gemahlen)
  • Salz
  • 5 EL Pflanzenöl; bzw.
  • Butterschmalz
  • 200 g Joghurt
  • Einige frische Korianderblättchen

Die Melanzani abspülen, die Erdäpfeln abspülen und von der Schale befreien. Beides zirka 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Ingwer von der Schale befreien und klein hacken. Die Pfefferschote der Länge nach halbieren, reinigen, abspülen und in Streifchen schneiden.

Koriander, Kurkuma, Kreuzkümmel, Zimt und Salz vermengen. Etwa 4 EL Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Melanzani darin unter RUehren anbraten, bis sie gebräunt ist, herausnehmen.

Das übrige Öl erhitzen. Zwiebel, Ingwer und Pfefferschote darin andünsten. Die Kräutermischung unterziehen. Lartoffeln, Joghurt und 200 ml Wasser einrühren.

Alles aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze in etwa 45 Min. dünsten. Dabei immer wiederholt umrühren. Mit Koriander überstreuen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel- Melanzane-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche