Erdapfel-Kukuruz-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln mehlig kochende Sorte
  • Geschält in kleinste Würfelchen geschnitten
  • 100 g Bratspecktranchen (mager)
  • In kleine Vierecke geschn.
  • 1 Kleine Knoblauchzehe abgeschält fein gehackt
  • 1 Schalotte (oder kleine Zwiebel)
  • Geschält fein gehackt
  • 1 EL Butter
  • 170 g Dose Maiskörner Gewicht abgetropft
  • 100 ml Noilly Prat bzw. halb Weisswein/halb Sherry
  • 1000 ml Gemüsebouillon bzw. Hühnerbouillon
  • 150 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Estragon

In einer Bratpfanne die Butter erhitzen. Bratspeck, Knoblauch und Schalotte darin anrösten. Die Erdäpfeln beigeben und kurz mitbraten. Danach die Maiskörner, den Noilly Prat bzw. die Weisswein-Sherry-Mischung sowie die Suppe hinzfügen. Aufkochen, dann auf kleinem Feuer offen fündundzwanzig bis dreissig Min. machen, bis die Erdäpfeln sehr weich sind.

Etwa die Hälfte der Kartoffelwürfelchen herausheben und mit dem Rahm sowie ein wenig Suppenflüssigkeit zermusen. In die Suppe Form und diese mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Estragon klein hacken und kurz vor dem Servieren zur Suppe Form.

Für den Kleinhaushalt Für zwei Leute, ausgehend von dem Rezept für vier Leute: Ingredienzien halbieren, vielleicht ein kleines bisschen mehr Suppe verwenden.

Für eine Person, ausgehend von dem Rezept für vier Leute: Ingredienzien vierteln, jedoch 1/2 dl Noilly Prat und 3-3 1/2 dl Suppe verwenden.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Kukuruz-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche