Erdapfel-Kürbiswähe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 200 g Dinkelvollkornmehl sehr fein gemahlen
  • 50 g Butter (kalt)
  • 50 g Topfen (mager)
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Belag:

  • 1 sm Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 EL Maiskeimöl
  • 300 g Erdäpfeln (gekocht, vom Vortag)
  • 300 g Kürbisfleisch
  • 1 Teelöffel Gemüsebouillonpulver
  • 1 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • Pfeffer

Guss:

  • 100 ml Rahm
  • 1 Ei
  • 50 g Greyerzer Käse
  • Pfeffer

Die Ingredienzien für den Teig schnell zu einem Teig verkneten, derweil 20 Min. im Kühlschrank ruhen.

Die Zwiebel im Öl weichdünsten; den in kleine Würfel geschnittenen Kürbis dazugeben und mitdünsten, vielleicht ein klein bisschen Wasser dazugeben. Mit Ingwer, Gemüsebouillonpulver, Koriander und Pfeffer würzen. Die Kürbiswürfeln sollten noch Biss haben und es sollte keine Kochflüssigkeit mehr übrigbleiben.

Den Teig auswallen, ein gefettetes Blech damit belegen, mit einer Gabel gut einstechen. Die Erdäpfeln grob raffeln und mit dem Kürbisgemüse mischen. Die Menge auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C derweil 10 min backen.

Rahm, Ei und Käse durchrühren, würzen, über die Wähe Form und weitere 25 min backen, bis die Wähe leicht gebräunt ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Kürbiswähe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche