Erdapfel-Kürbis-Kuchen mit Endiviensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Kartoffelteig::

  • 35 g Germ
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 40 ml Milch (lauwarm)
  • 360 g Mehl
  • Salz
  • 300 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • Als gekochte, geschälte Erdäpfel gekocht
  • 20 g Butter (flüssig)
  • 2 Eier

Kürbisfüllung::

  • 450 g Kürbisfruchtfleisch
  • 3 EL Schalottenstreifen
  • 1 EL Knoblauch, blättrig geschnitten
  • 40 ml Rapsöl
  • 50 ml Balsamicoessig (weiss)
  • 2 EL Honig (flüssig)
  • Chili, Salz
  • Kümmel
  • 200 ml Schlagobers
  • 100 g Schinken (gekocht, in Streifen geschnitten)
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • Butter
  • Mehl für die For

Endiviensalat:

  • 40 g Speck, in Würfel geschnitte
  • 40 g Schalotten (in Würfel geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 20 ml Distelöl
  • 50 ml Balsamicoessig (weiss)
  • 150 ml klare Suppe
  • 200 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • Als gekochte, geschälte Erdäpfel gekocht
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rapsöl
  • 250 g Endiviensalat

Erdapfel-Kürbis-Kuchen: 1. Germ, Zucker in lauwarmer Milch zerrinnen lassen und bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort aufgehen.

2. Mehl und Salz durchrühren. Erdäpfeln abschälen und auf warmer Herdplatte ausdampfen, durch eine Kartoffelpresse zum Mehl drücken. Butter, Hefevorteig und Eier hinzfügen. Alles zu einem glatten Teig zusammenkneten. Diesen bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort eine halbe Stunde Gehen. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 190 °C vorwärmen.

3. Kürbisfruchtfleisch grob raspeln. Schalotten und Knoblauch im Rapsöl anbraten. Mit Balsamessig-Essig löschen. Honig hinzfügen, mit Chili, Salz und Kümmel würzen. Kürbisfleisch und Schlagobers hinzfügen, die Menge kochen, bis sie kremig ist.

Schinkenstreifen und Petersilie darunter vermengen.

4. Eine Tarteform (28 cm ø) fetten, mit Mehl ausstreuen.

Teig mit Mehl bestäuben und zwischen leicht bemehlter Frischhaltefolie mit der Hand eben drücken. Teig in die geben legen und die Ränder ein klein bisschen nach oben drücken. Teig mit einer Gabel ein paarmal einstechen, im aufgeheizten Backrohr 15 Min. backen.

5. Füllung auf den Teigboden aufstreichen. Kuchen im aufgeheizten Backrohr zirka 45 Min. backen.

6. Erdapfel-Kürbis-Kuchen aus der geben nehmen, in Stückchen schneiden. Auf Endiviensalat mit Kartoffeldressing anrichten.

Backzeit: in etwa 1 Stunde

Endiviensalat mit Kartoffeldressing: 1. Speckwürferl, Schalotten und Knoblauch im Distelöl anbraten. Mit Balsamessig-Essig und der klare Suppe löschen.

2. Erdäpfeln abschälen und noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken. Speckmischung zu den Erdäpfeln Form, mit Salz, Pfeffer würzen.

3. Endiviensalat abspülen, in breite Streifchen schneiden und trockenschleudern. Blattsalat mit dem warmen Kartoffeldressing vermengen und mit ein kleines bisschen Rapsöl beträufeln.

Weinempfehlung: Ein trockener Rivaner aus der Pfalz

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Kürbis-Kuchen mit Endiviensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche