Erdapfel-Kresse-Suppe mit Krabben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 400 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 2 Schalotten
  • 1 Stengel Stangenzeller
  • 1 Bund (groß) Brunnenkresse
  • 40 g Butter (oder Margarine)
  • 750 ml Kalbs- bzw. Hühnersuppe
  • 1 Prise Worcestersauce
  • Cayennepfeffer
  • 150 g Krabben (ausgelöst)
  • 1 Pk. Schlagobers

Erdäpfeln und Schalotten von der Schale befreien, Stangenzeller reinigen, abspülen und alles zusammen würfeln. Brunnenkresse abspülen, abrinnen, und ein paar Blättchen zur Seite legen. Den Rest grob zerkleinern. Butter oder evtl. Leichtbutter in einem Kochtopf erhitzen und Schalotten und Selleriewürfel glasig rösten. Brunnenkresse hinzufügen, auf der Stelle mit Salz würzen (damit sie nicht braun wird) und unter Rühren weichdünsten. Erdäpfeln einrühren und ebenfalls mitdünsten. Die klare Suppe aufgießen und alles zusammen noch 15-20 Min. leise leicht wallen. Die Suppe im Handrührer zermusen, durch ein Sieb gießen und wiederholt erhitzen. Mit Pfeffer, Worcestersauce, Salz und Cayennepfeffer nachwürzen und die Krabben bei gemäßigter Temperatur darin erwärmen. Schlagobers steif aufschlagen und unterziehen. Suppe auf der Stelle anrichten und mit übrigen Kresseblättchen überstreuen.

Statt Krabben kann man ebenso gekochten Schinken verwenden.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Kresse-Suppe mit Krabben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche