Erdapfel-Kefir-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Feines Rapsöl zum Anschwitzen
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 600 ml Gemüsesuppe (oder Fleischbrühe)
  • Salz, Muskatnuss, weisser Pfeffer
  • 4 Eidotter
  • 200 ml Kefir
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 sm Salatgurke abgeschält, entkernt und in Würfel geschnitten

Schalotten und Knoblauch in Rapsöl glasig anschwitzen, Erdäpfeln dazugeben und mit klare Suppe auffüllen. Salzen und mit Pfeffer würzen und Erdäpfeln weich machen. Durch eine flotte Lotte passieren, mit Kefir und Eidotter durchrühren, mit Muskatnuss würzen und vorsichtig noch mal erwärmen ohne aufzukochen.

Paprikas abspülen, vierteln, von Stiel und Kernen befreien und diagonal in kurze feine Streifchen schneiden.

Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch von der Schale befreien und würfelig schneiden.

Rapsöl in einer Bratpfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln, Paprikas und Gurke darin rasch und heiß anbraten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Erdapfel-Kefirsuppe mit dem Quirl glattrühren. In vier tiefe Teller gleichmäßig verteilen und mit der Gemüsemischung überstreuen.

Tipp:

Als Einlage eignen sich ebenso Würfel aus der Kalbskeule, die vorher in klare Suppe kurz pochiert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Kefir-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche