Erdapfel-Karotten-Gratin zu Putensteaks

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 250 g Karotten
  • 1 Knoblauchzehe, abgeschält
  • 125 ml Milch (1,5% Fett)
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe (Instant)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fett (für die Form)
  • 100 g Schnittkäse, 20 % Fett
  • 150 g Krem legere, 15 % Fett
  • 500 g Putenschnitzel
  • 2 EL Öl
  • Cherrytomaten
  • Majoran (frisch)
  • 4 Teelöffel Krem legere zur Deko

Erdäpfeln und Karotten von der Schale befreien und in schmale Scheibchen schneiden.

Knoblauch hacken.

Milch und ein Achtel Liter Wasser zum Kochen bringen, mit der klare Suppe und Knoblauch untermengen und herzhaft würzen. Eine feuerfeste geben ausfetten und die Erdäpfeln und die Karotten dachziegelartig einschichten. Die Milch- Mischung darüber gießen. Käse reiben und mit dem Sauerrahm durchrühren. Auf dem Gemüse gleichmäßig verteilen und im aufgeheizten Herd bei 200 °C , Umluft bei 175 °C , 45 bis 50 Min. backen. Fleisch im heissen Öl anbraten und würzen. Alles anrichten und vielleicht mit Paradeiser, frischen Majoran und jeweils 1 Tl Sauerrahm garnieren.

Man kann statt Krem legere ebenfalls Sauerrahm verwenden. Ich habe die Käse-Sauerrahm-Mischung erst 20 Min. vor Ende der Garzeit über den Gratin gegeben, so wurde der Käse goldig und nicht braun. Man kann ebenfalls als Deko Sauerrahm beziehungsweise fettarmen Joghurt mit frischen Kräutern mischen und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Karotten-Gratin zu Putensteaks

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche